Debattenschau 14. Oktober

image_pdfimage_print

Big Data: In der Welt erklärt Kritsanarat Khunkham warum Facebook mit seinen 900 Millionen Usern zwar ein Paradies für Forscher ist – zugleich aber auch eine Gefahr darstellt. Auf Edge spricht der große Tim O’Reilly über das Versprechen von “open data” für die Wissenschaft. Der LSE-Blog schwärmt in einer Rezension des neuen Buches von Eric Topol von den neuen Möglichkeiten einer “digitalen Medizin”.

Biokunststoffe: In einer aktuellen Stellungnahme erklärt das Umweltbundesamt:

Biologisch abbaubare Kunststoffe für Verpackungen, die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt werden, haben insgesamt keinen ökologischen Vorteil. Durch den Anbau und die Verarbeitung von Pflanzen für diese Verpackungen versauern Böden und eutrophieren Gewässer stärker als durch die Herstellung herkömmlicher Kunststoffverpackungen. Zudem entstehen höhere Feinstaubemissionen. (…)  Die Ergebnisse sprechen dafür, die
Sonderregelung für solche Verpackungen, wie etwa die Befreiung von der Rücknahmepflicht des Handels, nicht zu verlängern.

Hier der Link zur Studie, die vom UBA in Auftrag gegeben wurde.

Zunehmende Kritik an Offshore-Windparks. Die Tagesschau berichtet.

Im Petitions-Forum des Bundestags: Verbot des “Praena-Tests” zur vorgeburtlichen Diagnose?

Ein neuer Vorschlag zur Bekämpfung der Lohnungleichheit kommt aus Großbritannien:

‚Predistribution‘ is tricky to implement – how about a council of representatives of all a company’s main grades deciding on pay?

Im Guardian.

Anlässlich der Debatte um Steinbrücks Nebeneinkünfte ging das SWR2-Forum der Frage nach: Wie viel Transparenz braucht die Demokratie?

Das Elektroauto: erst distanzieren sich die Automobilhersteller vom E-Mobil. Jetzt soll es auch noch umweltschädlich sein! Der Business-Insider weiß Bescheid.

Wird das Wirtschaftswachstum langfristig zurückgehen? Becker & Posner disktutieren.

Sollte man den “Hochfrequenzhandel” an den Börsen einschränken? fragen die Opinion Pages in der NYT.

Schon etwas länger her: der Deutsche Bundestag streitet sich über eine Vermögensabgabe.

Soziale Ungleichheit ist jetzt auch schädlich für Top-Verdiener. Das Online-Magazin des Greater Good Center an der UC Berkeley erklärt, weshalb.

Warum Sex vor der Ehe geradezu eine Pflicht ist, legt der Guardian in einer scharfsinnigen Analyse dar.

Der Deutsche Kinderschutzbund ist mit dem neuen Gesetzesentwurf zur Beschneidung minderjähriger ohne medizinische Indikation nicht hundertprozentig zufrieden.  Im DRadio.

Impfung für Erwachsene: Zum Start in die Grippeversion noch einmal die Kritik an den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission durch die Stiftung Warentest. Im DRadio.