Debattenschau 06. Mai 2012

image_pdfimage_print

Anlässlich des Börsengangs von Facebook flammt die Diskussion darüber auf, inwiefern das führende social network aufgrund seiner Marktmacht die Freiheit im Internet bedroht – und welche Alternativen zu Facebook es gibt. Auf Shareable (mehr hier).

Kurz bevor Daniel Bahrs Pflegereform im Bundestag verhandelt werden soll, legt der Deutsche Ethikrat eine Stellungnahme zu Demenz und Selbstbestimmung vor, die den Gesetzesentwurf stark kritisiert.

Sollen Politiker der Fußball-EM in der Ukraine besser fernbleiben? Pro: der CDU-Europaparlamentarier Daniel Caspary. Contra: Ferdinand Muggenthaler von Amnesty International (Deutschlandfunk).

Der Deutsche Tierschutzbund startet die Kampagne “Fühl Dich wie ein Pferd – Tierqual Brandzeichen beenden” löst damit eine Debatte über das Für und Wider des traditionellen Heißbrandzeichens bei Pferden aus. Das Thema wird anlässlich der Novellierung des Tierschutzgesetzes auch im Bundestag diskutiert. Der Weserkurier berichtet.

The New Atlantis bringt ein Special Issue zur Stammzellendebatte. Die Ausgabe wird vollständig ausgefüllt von einem Bericht zum Thema, welchen der neuer Witherspoon Council on Ethics and the Integrity of Science erstellt hat.

In der New York Times geht die Diskussion über Charles Murrays Buch “Coming Apart” weiter, das sich mit politischen Rezepten die zunehmende Spaltung befasst.