Ankündigung

image_pdfimage_print

Am kommenden Dienstag, den 29. Februar, startet unser nächster Faktencheck. Das Thema:

Debattenprofis-TEXTILBOYKOTT-Einzeiler

Textil-Boykott

Helfen Boykotts von Marken oder Handelsketten und das Umschwenken auf FairTrade-Produkte, die Arbeitsbedingungen in der Textilindustrie zu verbessern?  

Darum geht es: Nach dem Brand einer Textilfabrik in Bangladesch Ende vergangenen Jahres haben viele Medien über menschenunwürdige Arbeitsbedingungen in dem südasiatischen Land berichtet. Damit steht eine lange vernachlässigte Frage wieder auf der Tagesordnung: Sind wir im Westen moralisch mitverantwortlich für die Misere von Arbeitern in Entwicklungs- und Schwellenländern?

Als Experten beteiligen sich diesmal an der Debatte im Forum und auf der Mindmap:

Dr. Gisela Burckhardt, Vorstandsvorsitzende von FemNet e.V.

PD Dr. Ulrich Thielemann,  Stellvertretender Beiratsvorsitzender des Ökosozialen Forums Deutschland und Direktor der Denkfabrik für Wirtschaftsethik Me’M

Prof. Dr. Matthias Lücke. Honorarprofessor an der Christian-Albrechts-Universität Kiel; wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsbereich „Armutsminderung und Entwicklung“ am Institut für Weltwirtschaft in Kiel

 

Über neue Folgen des Faktencheck informiert werden? Folgen Sie uns über Twitter.
 Oder beziehen Sie ein Abo via Email .

Das Projekt Faktencheck wird gefördert durch die Robert Bosch Stiftung.